Ruby Fortune Casino
Ruby Fortune Casino

€750 BONUS

1. / 2. / 3. Einzahlung - bis zu €250 Bonus • Nur für Neukunden • Mindesteinzahlung €10 • Durchspielbedingung: 70x

Angebotskonditionen Registrieren

Wie Online-Spielautomaten funktionieren

Ruby Fortune Casino: Spielautomaten Quelle: Pixabay Wer sich eine Spielbank vorstellt, der denkt wohl sofort an eine lange Reihe von Spielautomaten. Auch in Online-Casinos gehören sie zu den beliebtesten Spielen. Auch wenn Online Spielautomaten ihren Pendants in Spielbanken recht ähnlich sehen, gibt es doch sehr wesentliche Unterschiede. Daher erklären wir Ihnen hier, wie Online-Spielautomaten funktionieren.

Wer entwickelt Online-Spielautomaten?

Hinter der Entwicklung von Spielautomaten für Online-Casinos stehen verschiedene Unternehmen. Einige von ihnen sind schon seit langem im Geschäft – darunter Microgaming, das bereits im Jahr 1994 gegründet wurde. Zu dieser Zeit hat die Firma das erste Online-Casino überhaupt eröffnet. Inzwischen hat sich Microgaming darauf spezialisiert, die Software zu programmieren und Casinos zur Verfügung zu stellen. Seither ist das Portfolio des Unternehmens auf mehr als 850 Spiele angewachsen, wozu auch zahlreiche Spielautomaten zählen. Eine andere Firma, die Software für Online-Casinos herstellt, heißt NetEntertainment (kurz: NetEnt) und wurde zwei Jahre nach Microgaming gegründet. Ihre erste Software entstand jedoch erst in den späten 2000er-Jahren. Mittlerweile enthält sie rund 200 Spieletitel, wobei der Großteil davon Spielautomaten sind. In der Software von NetEnt befinden aber auch andere beliebte Casino-Spiele wie Roulette und Black Jack.

Welche Arten von Online-Spielautomaten gibt es?

Bei Online-Spielautomaten gibt es einige unterschiedliche Typen. Wer gerne in Nostalgie schwelgt, der wird sich bei einem klassischen Spielautomaten gut aufgehoben fühlen. Dieser schwört nämlich die gute alte Zeit herauf, in der die Symbole vor allem Früchte und Zahlen waren. Weil sie meist eine geringe Zahl an Walzen und Auszahlungslinien haben, eignen sich klassische Spielautomaten auch sehr gut für Neueinsteiger. Der momentan beliebteste Typ sind Video-Spielautomaten. Sie glänzen mit ausgezeichneter Grafik und authentischen Soundeffekten und haben häufig einen Film, eine Serie oder ein Videospiel als Motiv. Meistens sind Video-Spielautomaten mit fünf Walzen und Hunderten von Auszahlungslinien ausgestattet. Eine besondere Form von Online-Spielautomat sind die progressiven Automaten. Bei denen erhöht sich der Jackpot immer weiter, bis er schließlich von einem Spieler geknackt wird. Je länger es also gedauert hat, bis ein Spieler gewinnt, desto höher ist der ausgezahlte Betrag. Deshalb gelang es einem Spieler im Oktober 2018, am Spielautomaten Mega Moolah einen Jackpot in Höhe von rund 18,9 Millionen Euro zu knacken. Ruby Fortune Casino: Spielautomaten Quelle: Pixabay An einem Spielautomaten in der Spielbank drückt der Spieler einen Knopf oder zieht an einem Hebel, und die Walzen setzen sich in Bewegung. Dies ist im Online-Casino natürlich technisch nicht möglich. Stattdessen werden die drehenden Walzen simuliert, während die Software im Hintergrund das Ergebnis der Runde ermittelt. Das Herzstück der Casino-Software ist ein so genannter Random Number Generator (RNG), also ein Zufallszahlengenerator. Dieser wirft ständig Zahlen aus – ganz gleich, ob gerade welche benötigt werden oder nicht. Pro Minute generiert der RNG so mehrere tausend Zahlen. Wenn der Spieler nun an einem Online-Spielautomaten auf „Start“ drückt, dann erhält die Software in diesem Augenblick die Zahlen, mit denen sie arbeitet. Mit Hilfe komplizierter Berechnungen ermittelt sie ein Ergebnis, das sie auf den Walzen darstellt. Dieser aufwendige Weg ist nötig, damit die Spielautomaten im Online-Casino nicht ausrechenbar und somit auch nicht manipulierbar sind.

Wie funktioniert das mit der Auszahlung?

Jeder möchte möglichst viel Geld an einem Online-Spielautomaten gewinnen. Wie hoch die Chance tatsächlich ist, verrät die so genannte Auszahlungsrate, im Englischen als „Return to Player“ (RTP) bezeichnet. Das ist der durchschnittliche Betrag, den der Online-Spielautomat an die Spieler ausschüttet. Beträgt der RTP beispielsweise 96,89 %, dann werden bei Einsätzen in Höhe von 100 Euro durchschnittlich 96,89 Euro ausgezahlt. Je höher der RTP eines Automaten also ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, einen Gewinn zu erhalten. Im Ruby Fortune Casino werden Sie stets darüber informiert, wie hoch der RTP bei jedem der Online-Spielautomaten ist.

Wofür steht die Schwankung?

Eng mit der RTP verknüpft ist die Schwankung eines Spielautomaten. Grundsätzlich gibt es Automaten mit hoher, mittlerer und niedriger Schwankung. Wer viel Geduld mitbringt, risikofreudig ist und sein Budget gerne ausreizt, der wird sich über einen Spielautomaten mit hoher Schwankung freuen. Automaten mit geringer Schwankung eignen sich dagegen eher für Spieler, die auf Action stehen. Sie werden regelmäßig mit Gewinnen belohnt, die üblicherweise jedoch nicht so hoch ausfallen wie bei Automaten mit hoher Schwankung.

Was sind die besten Features von Online-Spielautomaten?

Ruby Fortune Casino: Slot Machine Paylines Quelle: Wikimedia Besonders viel Spaß macht ein Online-Spielautomat, wenn er mit möglichst vielen Features ausgestattet ist. So tauchen zuweilen Scatter-Symbole auf, die es zu kombinieren gilt. Gelingt dies, dann kann sich der Spieler über Multiplikatoren, Freispiele oder sogar über einen Bonus-Gewinn freuen. Für viele Spieler sind es Features wie diese, die einen Spielautomaten überhaupt interessant machen.
Relic Seekers kommt ins ... Macht euch bereit für ...