Ruby Fortune Casino
Ruby Fortune Casino

€750 BONUS

1. / 2. / 3. Einzahlung - bis zu €250 Bonus • Nur für Neukunden • Mindesteinzahlung €10 • Durchspielbedingung: 70x

Angebotskonditionen Registrieren

Das Google-AI-Zentrum in Afrika

Ruby Fortune Casino: Digitaler Kopf und Gehirn Quelle: Geralt Künstliche Intelligenz (KI - Englisch AI) wirkt sich auf jedes Segment der Wirtschaft aus, indem menschliche Intelligenz in Codes umgewandelt wird und Maschinen das Lernen und das Treffen von Entscheidungen ermöglicht wird. Beispielsweise verwenden Banken KI, um Diebstahl und Betrug zu erkennen. Auch die Unterhaltungsindustrie wie Netflix oder Online Casinos nutzen diese Technologie zu ihrem Vorteil, um den Nutzer die besten Serien- und Roulette-Spiele anzubieten. Bei der Analyse von Gesundheitstests im Gesundheitswesen können Röntgen- und CT-Scans ebenso schneller von Robotern durchgeführt werden. Sie sehen – KI sind keine Grenzen gesetzt. Google hat nun in Ghana ein Forschungszentrum zu genau dieses Thema eröffnet und wir haben uns da etwas näher angesehen. Zusammenarbeit von Google mit lokalen Einrichtungen Seit der Eröffnung des Google KI-Zentrums im Jahr 2018 in Accra haben viele lokale Universitäten und Organisationen den von Google bereitgestellten Open Source-Code übernommen und spezielle Apps entwickelt, die z. Bsp. die lokalen Landwirte nutzen können. Mit Hilfe dieser Apps, können Sie sich z. Bsp. mit dem Wetter auseinandersetzen und die Erwartungen für die Ernte vorhersagen. Google ist nach allen Richtungen offen und bietet den Universitäten nicht nur in Ghana, sondern in ganz Afrika eine Zusammenarbeit an. Afrikanische Organisationen, die darauf abzielen, die Wirtschaftskraft aber auch die Landwirtschaft in den afrikanischen Ländern zu stärken können ebenfalls auf die Kooperation von Google zählen.

Wie Google anderen Start-ups in Afrika hilft

Ruby Fortune Casino: Ghana Technology University College Quelle: NanaGyabeng gh Google hat für den afrikanischen Markt einen "Launchpad Accelerator" entwickelt um die einheimischen Start-ups zu unterstützen. Was aber genau sind denn diese Beschleuniger von Google? Die regionalen „Launchpad Accelerators“ (Beschleuniger) sind speziell auf die lokalen Märkte in Afrika zugeschnitten und bieten den Start-ups den Zugriff auf das Beste von Google - seine Mitarbeiter, sein Netzwerk und seine fortschrittlichen Technologien. Durch diese Basis hilft Google den Start-ups, großartige Produkte zu entwickeln. Zu den regionalen Initiativen von Launchpad gehören neben den Beschleunigern auch exklusive Veranstaltungen, Mentorenangebote und Schulungen. Dieser Service wird von Google aber auch auf anderen Kontinenten angeboten - insgesamt in über 40 Ländern der Welt.

Andere Technikzentren in Afrika

Eine im Jahr 2018 durchgeführte Studie zeigt, dass die Anzahl der afrikanischen Technik Hubs kontinuierlich ansteigt. Die Anfang 2018 durchgeführte Studie hat aufgezeigt, dass sich die Anzahl seit 2016 um mehr als 50% gesteigert hat. Zum Zeitpunkt der Studie waren insgesamt 442 Technik-Hubs auf dem afrikanischen Kontinent aktiv. Die meisten davon befinden sich in Südafrika und Nigeria. Die Weiterentwicklung und Eröffnung von weiteren Technik-Hubs sind in Afrika von zentraler Bedeutung, um die ständig wachsende Rolle von Innovation und Unternehmertum in den afrikanischen Volkswirtschaften zu gewährleisten und zu steigern. Die heutigen Technik-Hubs sind effiziente Instrumente, die nicht nur Kapital und Fachwissen anziehen, sondern auch die Debatte um Technologie und Fortschritt weiterführen. Beispiele hierfür finden sich zum Beispiel in Addis Abeba und Kigali, wo die neue digitale Zahlungsplattform "M-Pesa" entwickelt wird.

E-Learning Events in Afrika

Ruby Fortune Casino: Google Campus, Mountain View, California Quelle: Austin McKinley Auf dem afrikanischen Kontinent finden immer mehr Veranstaltungen zum Thema E-Learning statt. Diesen Herbst findet zum Beispiel an der Elfenbeinküste die 14. Internationale Konferenz und Ausstellung über intelligente Technologie für Bildung, Training und die Entwicklung von Qualifikationen statt. An dieser Veranstaltung nehmen Teilnehmer aus über 70 Länder teil, die den Anwesenden neue Erkenntnisse über den weltweiten E-Learning-Markt bringen. Des Weiteren finden in allen Teilen Afrikas laufende Veranstaltungen zu den Themen KI und E-Learning statt.

Ein Spiel mit Feuer ... So genießen Sie einen ...