Ruby Fortune Casino
Ruby Fortune Casino

€750 BONUS

1. / 2. / 3. Einzahlung - bis zu €250 Bonus • Nur für Neukunden • Mindesteinzahlung €10 • Durchspielbedingung: 50x

Angebotskonditionen Registrieren

Die besten Casinos in Las Vegas

Ruby Fortune Casino: Ausblick über Las Vegas in der Nacht Quelle: Pixabay Las Vegas ist vor allem für das Glücksspiel bekannt. Es gibt in der ganzen Stadt kaum einen Ort, an dem keine Spieltische oder Spielautomaten stehen. Reisen nach Las Vegas sind sehr beliebt, da sie gerade als Pauschalreise deutlich günstiger sind als Reisen zu anderen Destinationen in den USA. Wer trotzdem nicht das passende Budget für einen Urlaub in Sin City hat, kann aber auch zahlreiche Casinospiele in einem Online Casino spielen. Vielleicht reicht das Glück für einen Jackpot. Dann kann von diesem Gewinn gleich eine Reise nach Las Vegas gebucht werden. Welche Casinos Urlauber in Las Vegas auf jeden Fall besuchen sollten, wird in diesem Beitrag gezeigt.

So erkunden Touristen Las Vegas am besten

In vielen Großstädten gibt es die sogenannten Hop-on-hop-off-Bustouren. Diese Busse fahren permanent die gleiche Route und halten unterwegs an allen Sehenswürdigkeiten. Für Touristen ist das optimal, da sie an jeder interessanten Stelle aussteigen können, um die entsprechende Attraktion zu erkunden. Sobald sie dort fertig sind, können sie ihre Bustour fortsetzen. In Las Vegas steuern die Busse in erster Linie die großen Casinos an, denn fast alle wichtigen Anlaufstellen für Touristen befinden sich in einem der großen Hotelkomplexe, die gleichzeitig auch über ein Casino verfügen. Im Folgenden werden die fünf imposantesten Casinos vorgestellt, die in Las Vegas unbedingt angeschaut werden müssen. Mit einer Bustour gelingt es ganz entspannt innerhalb eines einzigen Tages, all diese Casinos anzusteuern.

Luxor - Die Pyramide von Las Vegas

Ruby Fortune Casino: Palmen vor dem Hotel Luxor in Las Vegas Quelle: Pixabay Das Hotel Luxor in Las Vegas ist weltbekannt. Es hat die Form einer Pyramide und ist schon beim Landeanflug auf die Stadt klar zu erkennen. Die Einrichtung ist überwiegend an das alte Ägypten angelehnt und transportiert die Besucher in eine andere Welt. Das Luxor wurde schon im Jahr 1993 errichtet und gehört damit zu den älteren Hotels und Casinos des neuen Strips. Trotzdem ist es nach wie vor enorm beliebt. Als Teil der MGM Gruppe können die Gäste dort zahlreiche Bonuspunkte sammeln, wenn sie sich ins Casino begeben oder in einem der zahlreichen Restaurants einkehren.

Die berühmten Fontänen des Bellagio

Ruby Fortune Casino: Fontänen vor dem Bellagio Casino Quelle: Pixabay Die Wassershow des Bellagios ist atemberaubend. Wer in Las Vegas ist, sollte ihm unbedingt einen Besuch abstatten. Besondere Bekanntheit bekam das Wasserspiel des Hotels durch den Film Oceans Eleven. Die Gruppe um Danny Ocean steht auf dem Vorplatz des Bellagio und genießt in aller Ruhe die Show. In der Realität müssen Besucher sich aber darauf einstellen, dass der Bereich während einer Wassershow deutlich belebter ist, denn die Wassershows sind eines der Highlights in Las Vegas, weshalb alle Menschen aus der Umgebung angeströmt kommen.

Der Eiffelturm vor dem Paris Las Vegas

Ruby Fortune Casino: Eiffelturm vor dem Paris Las Vegas Quelle: Pixabay Einen Eiffelturm gibt es nicht nur in Paris, sondern auch in Las Vegas. Dieser ist schon aus größerer Entfernung zu erkennen und gilt als eines der Wahrzeichen von Las Vegas. Er ist zwar nur halb so groß wie das Original in Frankreich. Damit hat er aber immer noch die beachtliche Höhe von rund 165 Metern und ist damit zweifelsfrei ein weiteres Highlight in Las Vegas. In der Nacht wird der vor dem Hotel Paris Las Vegas stehende Eiffelturm in allen erdenklichen Farben angestrahlt und ist damit ein beliebtes Fotomotiv.

The Mirage - Die Heimat von Siegfried und Roy

Ruby Fortune Casino: Wasserfall vor dem Mirage Hotel Quelle: Pixabay Das Mirage Hotel wurde vom erfolgreichen Investor Steve Wynn geplant und realisiert. Es gilt als das erste Megaresort von Las Vegas und hat einen beachtlichen Anteil daran, dass Las Vegas auch heute noch die Hauptstadt des Glücksspiels ist. Rund 13 Jahre lang war das Mirage die Heimat von Siegfried und Roy. Die Zauberkünstler und Dompteure traten dort nahezu täglich mit ihrer Show auf. Besonders berühmt wurden sie, weil regelmäßig weiße Tiger in ihrer Show auftraten. Auch heute sind die Shows mit Wildtieren im Mirage noch enorm beliebt und ziehen zahlreiche Zuschauer an.

Tradition im Flamingo Las Vegas

Ruby Fortune Casino: Das Flamingo Hotel bei Nacht Quelle: Pixabay Das Flamingo Hotel in Las Vegas wurde bereits im Jahr 1946 eröffnet. Damit ist es in Vegas eines der ältesten Hotels, die immer noch existieren. Es befindet sich am Strip und ist dort unumstritten die älteste Hotelanlage. Eine besondere Attraktion ist das Flamingo-Gehege, das sich in der Mitte der Anlage befindet. Bereits im Jahr 1960 wurde dort die erste Fassung von Oceans Eleven gedreht. Damit handelt es sich zweifelsfrei um einen der traditionsreichsten Plätze in Las Vegas, weshalb Touristen dem Flamingo Las Vegas unbedingt einen Besuch abstatten sollten.
Spielen Sie den neuen ... Das neue Tiki Vikings ...